Aktuelles


Saisonabschluss

Wie jedes Jahr schloss der Chor die Früjahrssaison mit einem Grillfest ab. Schützte uns letztes Jahr das Schleppdach noch vor Regenschauern, schirmte es in diesem Jahr die Sonne ab. Andre' grillte Bratwürstchen (Huhn und Schwein), alle brachten leckere Bestandteile für ein üppiges Grill-Buffett mit. Gesungen wurde auch, die Stimmung war prächtig.

Grillen2024 1


Abschied von einem treuen Sänger

Mit großem Bedauern erfuren wir, dass unser langjähriger Mitstreiter im Bass, Reinhard Schulz am 2. Juli, seinem 87. Geburtstag verstorben ist. Reinhard stieß Anfang der 60er zum Fürstenwalder Doppelquartett und blieb dem Chor auch nach Umgründung in das heutige Ensemble "Kammerchor Fürstenwalde" treu. Er war für viele Bass-Sänger, die nach ihm kamen, musikalischer Halt und Stütze bei Proben und Konzerten. Wir werden ihn in anerkennender Erinnerung behalten.


Chorfahrt in die Partnetstadt Reinheim

Unsere Chorfahrt in die Partnerstadt Reinheim war ein voller Erfolg. Die Begrüßung am Freitagabend durch Bürgermeister Manuel Feick und den Partnerschaftsverein, die Führung am Samstagmorgen über die Darmstädter Künstlerkolonie "Mathildenhöhe" (Weltkulturerbe seit 3 Jahren), unser Konzert in der Dreifaltigkeitskirche Reinheim am Samstagnachmittag und der Rundgang über den Reinheimer Markt (das jährliche Stadtfest): Es kam keine Langeweile auf. Die Beziehungen zwischen Reinheimer Partnerschaftsverein und Kammerchor Fürstenwalde, die schon seit 1990 bestehen, wurden erneuert und aufgefrischt. Ein Wiedersehen gibt es evtl. in 2025 auf dem Stadtfest in Fürstenwalde.

  Mathildenhöhe1Kirche3

       Auf der Mathildenhöhe                                                    Konzert in der Dreifaltigkeitskirche

 

Hofgut

                              Im Hofgut


Frühlingskonzert in der Martin-Luther-Kirche in Fürstenwalde/Süd

Am Samstag, den 8. Juni fand das letzte Frühlingskonzert des Jahres in der Martin-Luther-Kirche in Fürstenwalde/Süd statt. Knapp 70 Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgten die Lieder und kurzen Gedichte.

Das Konzert war dem im April verstorbenen Ehrenvorsitzenden des Chores, Wolfgang Andres gewidmet. Aus diesem Anlass nahm der Dirigent Rudolf Tiersch zusätzlich das LIed "Land am märkischen Meer" ins Programm auf. Den Text dieses Liedes hatte Wolfgang Andres seinerzeit selbst verfasst.

Südkirche Juni24

  Foto: Roland Schulze

 


Frühlingskonzert in Hasenfelde

Am Sonntag, den 5. Mai fand in der Kirche in Hasenfelde das zweite Frühlingskonzert statt. Ca. 80 Zuhörer waren gekommen und hörten außer den Liedern auch kurze Gedichte vom Frühling, die von den Moderatoren Andre Schädlich, Fritjhof Müller und Dorothee Koch vorgetragen wurden. Nach dem Konzert lud die Kirchengemeinde alle Sängerinnen und Sänger sowie die Zuhörer zu Kaffee und Kuchen ein.

 Hasenfelde24 Foto: Lisse


Neuer Vorstand hat sich konstituiert

In der konstituierenden Vorstandssitzung am 2. Mai hat sich der in der Mitgliederbersammlung vom 22. April neu gewählte Vorstand konstituiert:

  • Mathilde Killisch        Vorsitzende
  • Sabine Schwarz        Stellvertreterin
  • Antje Müller               Schatzmeisterin
  • Edith Wulff, Heide Schulze, Hans Hellmuth als nicht vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder

Trauer um den Ehrenvorsitzenden

Wolfgang

Wolfgang Andres, Gründungsmitglied des Chores in 1946, langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender ist am Abend des 19. April im Kreis seiner Familie verstorben. Alle Sängerinnen und Sänger sind bestürzt und trauern um den Sänger und Organisator, der über 75 Jahre den Chor maßgeblich mitentwickelt, gefördert und zu überregionaler Bekanntheit geführt hat.


Frühlingskonzerte

Das erste Frühlingskonzert des Jahres 2024 fand am 12. April in der Genezarethkirche in Erkner statt. Knapp 100 Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgten das Konzert, das neben geistlichen Lieder auch bekannte Volkslieder beinhaltete, die in manchmal überraschendem Chorsatz präsentiert wurden. (Es klappert die Mühle am rauschenden Bach; Kuckuck, Kuckuck rufts aus dem Wald; Käferlied)

 Erkner2 12Apr24 Foto: Petra Loeper

Die nächsten Konzerte: 5. Mai um 15 Uhr in der Kirche in Hasenfelde sowie am 8. Juni 17 Uhr in der Martin-Luther Kirche in Fürstenwalde/Süd.